Sie interessieren sich für Weiterbildungsangebote im Bereich der psychodramatischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Die Methode Psychodrama wird sowohl im psychotherapeutischen wie auch pädagogischen Feld erfolgreich angewendet.

29.11.2019  / VORTRAG – „Die Vermessung des Homo Digitalis“; Prof. Dr. Christian Montag

18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Europahaus, Linzerstr.429, 1140 Wien
Hier online anmelden!

Mehr Informationen zum Vortragsinhalt finden Sie hier (PDF).


WEITERBILDUNGSLEHRGANG Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (KIJU)
Ausführliche Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.


SUPERVISIONSGRUPPE – für PsychotherapeutInnen der Weiterbildung: „Psychodrama mit Kindern und Jugendlichen“ (KIJU)
Termine 2019

  • 26. April, 7. Juni, 5. Juli, 6. September, 4. Oktober, 8. November, 6. Dezember 2019

jeweils 9 bis 12 Uhr
Infos und Anmeldung.


4.10.-5.10.2019 / KIJU Tagung „Kinder haben Eltern! Was tun?“
Alle Informationen: www.kijutagung.at


Weitere Termine

30.5.-31.5.2019 / Entwicklungspsychologie und -pathologie


26.8.-29.8.2019 / INTENSIVWOCHE  (40AE)
ReferentInnen: Biegler-Vitek MSc, Dr. Brigitte Hackenberg, Monika Stamenkovic-Strobl, Mag. Dieter Wagner MSc

Die Intensivwoche ist ein spezielles Angebot. Vormittags findet die Einführung in die praktische psychodramatische Gruppenarbeit statt, nachmittags werden Workshops angeboten.

  • Montag: 26.8.2019 / Dr. Brigitte Hackenberg: „ Die Arbeit mit dem realen familiären Atom“
  • Dienstag: 27.8.2019 / Dr. Brigitte Hackenberg: „ Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen- spezielle Themenschwerpunkt: Transgender und Autismus“
  • Mittwoch: 28.8.2019 / Monika Stamenkovic-Strobl: „ Gruppenarbeit mit Jugendlichen“

18.-19.10.2019 (16AE) / Gruppenpsychotherapie im stationären Setting; Leitung: Mag. Karin Zajek


15.11.-16.11.2019 / Gruppenpsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen; Leitung: Monika Wicher MSc


20.12.2019 (10AE) / Literaturseminar; Leitung: Mag. Thomas Sageder MSc


24.1.-25.1.2020 (17AE) / Monodrama; Leitung: Dipl.-Päd. Monika Stamenkovic-Strobl


24.4.-25.4.2020 (16AE) / Gruppenpsychotherapie im stationären Setting; Leitung: Mag. Karin Zajek, MSc


6.11.2020 (10AE) / Literaturseminar; Leitung: Mag. Thomas Sageder MSc


15.11.-17.11.20 (20AE) / Störungsspezifische Interventionstechniken; Leitung: Gabriele Biegler-Vitek, MSc


Praktikum

Bei Netzwerk3 bieten wir Praktikumsstellen für Studierende des Propädeutikums und Fachspezifikums Psychodrama. Als PraktikantIn erhalten Sie in unserem Institut Einblick in unterschiedliche Störungsbilder im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenalter und Gruppen-Interventionen. Weiters können Sie auch an Elterngesprächen, erweiterten Teamsitzungen und Helferkonferenzen teilnehmen.

Ein Praktikum ist in der Kernzeit von 11 bis 19.30 Uhr möglich. Betreut werden Sie von Monika Stamenkovic-Strobl, Mit-Gründerin von Netzwerk3. Wir bieten auch regelmäßig Gruppen  zur Entlastung an und beantworten all Ihre Fragestellungen.

  • Teilnahme in der Gruppe

    Aktuell bieten wir in unserem Institut für Psychotherapie 9 psychotherapeutische Kinder- und Jugendgruppen und 2 Gruppen für Erwachsene an. Wir arbeiten nach speziell entwickelten Konzepten zur Behandlung von Kinder und Jugendlichen in Gruppen. Mehr zu unseren Methoden finden Sie hier.

  • Austausch mit Expertinnen

    Unsere Arbeit erfordert eine intensive Netzwerkarbeit z.B. mit Schulen und Wohngemeinschaften, in denen die Kinder untergebracht sind. Auch mit SozialarbeiterInnen, PsychologInnen sowie FamilienintensivbetreuerInnen des Jugendamtes arbeiten wir bei Bedarf eng zusammen und tauschen uns aus.

Sie interessieren sich für ein Praktikum bei uns?
Gabriele Biegler-Vitek  informiert Sie gerne! Bitte senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie an: +43 664 46 02 478.