Smartphone, Internet und digitale Welten bestimmen unseren privaten als auch beruflichen Alltag. Zweifelsohne haben uns die neuen technischen Möglichkeiten produktiver gemacht und in vielen Bereichen den Alltag erleichtert. Immer mehr Menschen kommen aber mittlerweile an einem Punkt an, wo „gefühlt“ das Zuviel an Digital erreicht ist (und die Produktivität auch kippen kann). Dies ist Grund genug, sich wissenschaftlich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Mehr Infos zum Vortrag.

29.11.2019, 18.30 – 20.30 Uhr
Ab 17.30 Uhr: Welcome/Buffet
Ort:
Tagungs- und Veranstaltungszentrum  Europahaus, Linzerstr. 429, 1140 Wien
Kosten: 80 €, 70 € für Studierende;
Frühbucherbonus (bis 16.9.2019): 75 €, 65 € für Studierende

Ihre Anmeldung

Rechnungsadresse

Wir weisen darauf hin, dass die von Ihnen übermittelten Daten für keine weiteren Zwecke gespeichert bzw. verwendet werden.